Klaus Haase

 

 

 

 

 

 

 

geboren 1948           in Kellinghusen / Holstein

1965 - 1970              Ausbildung zum Speditionskaufmann und Bundeswehr

1970/1971                 Abstecher nach Berlin

 seit  1971                 wohnhaft in Norderstedt

bis   1976                  im erlernten Beruf und betriebswirtschaftliche Fortbildung

1976 - 2007               Tätigkeit in großem Hamburger Unternehmen Bereich Marketing/Werbung

 

ab da                         künstlerischer Unruhestand

 

Künstlerischer Werdegang als Autodidakt

90-er Jahre                experimentelle Fotografie mit Teilnahme an diversen Ausstellungen

(u.a. Rathaus Kaltenkirchen, Drostei Pinneberg, Fa. TRIAD - Norderstedt, Kunstkreis und Malimu Norderstedt)

seit Beginn 21. Jh        Fortsetzung der experimentellen Fotografie

                                    abstrakte Malerei und Mischtechnik

                                    Teilnahme an diversen Gemeinschaftsausstellungen mit

                                    Kunstkreis und Malimu Norderstedt       

1996/2014/2016          Galerie ‚Kunst im Treppenhaus‘ - Hotel Wilhelm Busch - Norderstedt

2018                           11. Börner Künstlertreff, Hamburg Langenhorn

                                    Jahresausstellung MALIUMU, Norderstedt

                                    Jahresausstellung Kunstkreis Norderstedt

                                    Galerie, Kunst im Treppenhaus’ - Hotel Wilhelm Busch - Norderstedt

2019                            Jahresausstellung Kunstkreis Norderstedt

                                    Hamburg zeigt Kunst im Cruise-Center, Hamburg

                                    Räumlichkeiten Kanzlei Thun, Steiner & Partner

                                    `Kulturlabor` Neumünster

25.April 2019               Gründung der 4-köpfigen Künstlergruppe `ArtQuarree`

Mai 2019                     Mitübernahme der `Galerie Kunst auf Zeit` in Norderstedt

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Fotografien auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen oder die Verwendung für andere elektronische oder gedruckte Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Zuletzt aktualisiert: Freitag, 18.10.2019