Der Kunstkreis Norderstedt e. V. besteht seit 1970. Er leistet seitdem einen wichtigen Beitrag zur Kultur in Norderstedt und Umgebung. Die Mitglieder des Vereins sind professionelle Künstlerinnen und Künstler, Autodidakten und Kunstinteressierte. Unsere Vereinsstruktur: Jährlich wird der Vorstand gewählt, der künstlerische Beirat gestaltet Ausstellungen und initiiert Themen der Montagsrunden.
Der Kunstkreis Norderstedt e.V. ist Kulturträger der Stadt Norderstedt und wird von der Stadt gefördert.

Der Vorstand besteht aus:
1. dem Vorsitzenden
2. dem stellvertretenden Vorsitzenden
3. dem 1. Beirat
4. dem 2. Beirat
5. dem 3. Beirat
6. dem Schriftwart
7. dem Kassenwart

 

Mehr informationen unter SATZUNG

Wir treffen uns zu unserer "Montagsrunde" normalerweise im Kirchlichen Zentrum am Falkenberg. Themen  sind Bildbesprechungen, Gespräche mit Künstlern, Referate und Bildvorträge zur Kunstgeschichte, Diskussionen zu aktuellen Anlässen,  künstlerischen Techniken und Inhalten und Ausstellungen, wobei der Meinungsaustausch unter Mitgliedern einen wichtigen Platz einnimmt.

 

 

Manchmal werden die Montagsrunden, aus Platzgründen, auch an anderen Orten durchgeführt. Genauere Angaben befinden sich immer unter "Aktuelles".

 

Wir veranstalten 2 Mitgliederausstellungen im Jahr, die juriert werden. Eine Ausstellung davon ist themengebunden, als Herausforderung für die Mitglieder, bei aller Unterschiedlichkeit des künstlerischen Werdegangs, zu einem gemeinsamen Thema zu arbeiten. Weiterhin veranstalten wir Gruppenausstellungen von Mitgliedern des Kunstkreises und Künstlern anderer Kunstvereine. Die Ausstellungen werden, wenn der Termin feststeht unter Aktuelles angekündigt

Im Kunsthaus Norderstedt,

Glashütter Damm 262, 22851 Norderstedt

In größeren Abständen werden Besuche in Museen und Kunsthallen organisiert.
Sie werden immer unter Aktuelles angekündigt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Die Fotografien auf dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Vervielfältigen oder die Verwendung für andere elektronische oder gedruckte Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet. Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 14.08.2018